Tolle Mensa – Mehrwert für die Schulgemeinschaft

Fachtag in der Evangelischen Akademie Bad Boll am 3. Mai 2018

Durch den Ausbau des Ganztags wird die Mensa zum wichtigen Bindeglied zwischen Lernzeit und Erholung. Eine gut etablierte und eingebundene Mensa ist nicht nur für den Lernerfolg, sondern auch für das Schulklima und die Außenwirkung der Schule eine wichtige Stellschraube. Denn die Mensa bietet viel mehr, als einen Ort der Essensaufnahme. Sie dient als zentraler Treffpunkt, fördert Alltagskompetenzen und stärkt die Gemeinschaft. Beim Fachtag werden durch Vorträge und Praxisbeispiele Impulse gegeben, die Mensa als Chance für die individuelle Schulentwicklung zu sehen.

Programm

Anmeldung

 

 

Erkundung in der Arbeitswelt

Auswertungstagung der Qualifizierungsmaßnahme "Erkundung in der Arbeitswelt" von ReligionslehrerInnen an Beruflichen Schulen

09.05.2018 Evangelische Akademie Bad Boll

Tagungsleitung:

Karin Uhlmann, Wirtschafts- und Sozialpfarrerin KDA Heilbronn

Bernhard Riesch-Clausecker. Studiendirektor i. K. Pfarrer, Referent für Berufliche Schulen, Evangelischer Oberkirchenrat, Stuttgart

Anmeldung

Kongress Digitalisierung - Digitalisierung für alle. Sozialer Zusammenhalt in einer digitalen Lebenswelt

05.06. - 06.06.2018 Evangelische Akademie Bad Boll

Durch die Digitalisierung verändert sich die Arbeits- und Lebenswelt in Städten und auf dem Lande. Das hat Konsequenzen für den einzelnen Menschen wie für das gesellschaftliche Zusammenleben. Wissenschaftler aus Universitäten und Forschungsinstituten berichten aus den Bereichen Demokratisierung der Arbeit, kommunale Sozialpolitik und innovative Stadtentwicklung, mit denen sie den Diskurs über künftige Entwicklungen vorantreiben. Expandierende Metropolregionen und ländlicher Raum werden dabei in den Blick genommen, ebenso Großunternehmen und Solo-Selbstständige. Best-practice-Beispiele veranschaulichen die Themen.

 

 

Europäische Erfahrungen in der Hochburg des Rechtspopulismus

Studienreise nach Wien, Banska Bystrice und Budapest

Akademiereise vom 01. bis 06. Oktober 2018

Die politische Entwicklung in Deutschland beunruhigt viele Menschen. Die Rückkehr rechtspopulistischer Strömungen verunsichert viele Bürger und stellt das politische System vor neue Herausforderungen. Die Frage ist, wie man damit in der Politik strukturell und wie im Alltag umgehen soll. Dabei ist Deutschland weder ein Einzelphänomen noch das Land in dem diese Tendenz zum Rechtsruck am Stärksten zu spüren ist. In Österreich und Ungarn sind die Rechten auch an der Regierung beteiligt. Wie unterscheiden sich die rechten Politikflügel in den verschiedenen Ländern? Auch wenn es viele Gemeinsamkeiten gibt, bestehen auch deutliche Unterschiede. Wie stark ist der Druck auf die Gesellschaft und wie kann sie mit diesen Tendenzen umgehen? Durch direkte Kontakte mit Experten_Innen aus der Wissenschaft und Akteure_Innen aus Politik, Gewerkschaften, Kirchen und Zivilgesellschaft vor Ort möchten wir einen präziseren Einblick in diese Prozesse bekommen. Ferner wollen wir zu möglichen Wegen für die gesellschaftliche und individuelle Gegenstrategien kommen, die der Kräftigung der Demokratie in Deutschland dienen können. Die drei außergewöhnlich schönen Städte Wien, Budapest und Banska Bystrica geben dabei einen sehr schönen Rahmen ab.

Tagungsleitung: Andrés Musacchio und Karin Uhlmann

 

 

Ausstieg aus dem Beruf - Aufbruch wohin?

Tagungsreihe des KDA und Treffpunkt 50plus

Der Abschied von der Erwerbsarbeit zählt zu den weit reichenden Veränderungen im Leben. Einerseits heißt es, sich von lange eingeübten Alltagsstrukturen zu verabschieden, andererseits bietet sich die Chance, in eine ganz neue Lebensphase aufzubrechen und dafür die Weichen frühzeitig zu stellen.

Die Tagung bietet Anregungen zum Aufbruch in die neue Freiheit.

Wir bieten die Tagung an folgenden Terminen an:

Hinweis zu den Tagungen 2018: Diese sind bereits ausgebucht.

2019:
13. bis 16. März 2019   -  
Diese Tagung ist bereits ausgebucht.
25. bis 28. September 2019
13. bis 16. November 2019

Das detaillierte Tagungsprogramm finden Sie zu gegebener Zeit auf unserer Homepage.

Für Rückfragen zur Tagungsreihe wenden Sie sich bitte an:
Kirchlicher Dienst in der Arbeitswelt (KDA) Reutlingen 

oder

Treffpunkt 50plus, Stuttgart
Sekretariat: Heidi Weinmann
Tel. 0711 / 351459-30
heidi.weinmanndontospamme@gowaway.ev-akademie-boll.de
www.tp50plus.de