Einflussfaktoren für ein gutes Betriebsklima

Tagung für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer

Samstag, 17. November 2018 | 9:30 Uhr
Seitingen-Oberflacht / Gasthaus Linde, Hauptstr. 9

Betriebe, in denen ein gutes Betriebsklima herrscht, sind wirtschaftlich erfolgreicher. Der Krankenstand ist niedriger, die Arbeitsleistung höher und die Qualität der Arbeitsergebnisse ist besser.
Ein gutes Betriebsklima kommt allen zugute.

Allerdings fällt ein gutes Arbeitsklima nicht einfach vom Himmel. Man muss sich dafür einsetzen.

Welche Einflussfaktoren sind für ein gutes Betriebsklima notwendig? Wie kann das Betriebsklima positiv gestaltet werden? Diesen Fragen wollen wir bei der Tagung nachgehen.

Herzliche Einladung zur Kooperationsveranstaltung der Katholischen Betriebsseelsorge Tuttlingen-Rottweil, des DGB Region Südbaden und des Kirchlichen Dienstes in der Arbeitswelt Reutlingen.

Weitere Informationen und Anmeldung

 

 

Wirtschaft neu denken

Kann Geld ausdrücken, wie gut es uns geht?

Vortrag von Christian Felber, anschließend Podiumsdiskussion mit Vertreten des Ulmer Gemeinderates

Es lädt ein: die GWO Gruppe Ulm, der unw, katholische Betriebsseelsorge, KDA und andere 

 

 

Eintritt Frei – Spenden erbeten

Am Donnerstag, 22.11.2018

in Stadthaus Ulm - Um 19.30 Uhr

Flyer

 

 

 

Die Gesellschaft ist im Wandel. Die Beteiligungsformen auch!

Demokratische Strukturen müssen auf gesellschaftliche Veränderungen reagieren. In drei Diskussionsrunden arbeiten wir heraus, welche Veränderungen bei Jugendlichen, in der Wirtschaft und im Ehrenamt gerade passieren. Vertreter/innen von etablierten und innovativen Modellen der Mitgestaltung werden uns vorstellen, wie sie darauf reagieren. Prof. Paul-Stephan Roß hilft uns mit Erkenntnissen aus der Beteiligungsforschung, die Umbrüche besser zu verstehen.

Achtung die Veranstaltung ist auf den 06.02.201 verschoben!

 

Tagungshaus Regina Pacis, Leutkirch

Lesen Sie mehr auf unserem Flyer

 

Forum: 100 Jahre Frauenwahlrecht - längst nicht am Ziel ?!

15. März 2019, 13:00 bis 17.45 Uhr Hochschule Heilbronn, Bildungscampus West, Gebäude Nr. 10 (V-Gebäude), EG

Seit 100 Jahren gibt es das Frauenwahlrecht in Deutschland. Das Stimmrecht bildet die Grundlage für die Gleichberechtigung und politische Teilhabe von Frauen und Männern. Dennoch sind Frauen seit 1919 in keinem Parlament Deutschlands gleichberechtigt vertreten. 100 Jahre Frauenwahlrecht – Zeit, Bilanz zu ziehen und aktuelle Herausforderungen in den Blick zu nehmen. Sind Frauen in Gesellschaft und Politik tatsächlich dort angekommen, wo sie hin wollen? Welche Frauen- und Lebensbilder werden in Gesellschaft und Politik vermittelt? Welche Forderungen stellen junge Feminist*innen heute?

Veranstalterinnen: AsF, Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen DGB Baden-Württemberg, Geschäftsstelle Heilbronn DHB Netzwerk Haushalt e.V. Evangelische Akademie Bad Boll Frauenrat Heilbronn Grüne Frauen, Heilbronn Leitstelle zur Gleichstellung der Frau, Stadt Heilbronn Referat für Gleichstellung, Duale Hochschule Baden-Württemberg Heilbronn Referat für Gleichstellung und Diversität, Hochschule Heilbronn vhs Heilbronn gGmbH

 

Kirche macht Stadt - Exkursion zum Stadtteil Benjamin FRANKLIN Mannheim

19.03.2019 10:00 bis 16:00 Uhr Benjamin FRANKLIN Mannheim

Seit 2016 gestalten ein Evang. Pfarrer und ein kath. Pastoralreferent den Übergang des ehemaligen amerikanischen ‎Miltärgeländes zu einem neuen Stadtteil mit. Der Ort ihres Wirkens: ein Bauwagen, ein ehemaliges Klassenzimmer, Plätze und Wege in Franklin. Sie feiern Gottesdienste, Taufen, und haben ein offenes Ohr für neue Bewohner. Sie laden ein zu Begegnung und Besinnung. Sie sind ein Gesprächspartner für die Projektentwicklungsgesellschaft der Stadt. Ihr innovativer Ansatz zeigt wie Kirche und Stadtentwicklung zusammenwirken kann. Die Exkursion gibt einen Überblick wie kirchliche und kommunale Stadtentwicklung zusammen wirken kann. 

Veranstalter: Kirchlicher Dienst in der Arbeitswelt in Württemberg und Evangelische Akademie Bad Boll