Bündnis gegen Armut im Alter

Fachtag Armut – arm durch Pflege?

Termin: Dienstag, 17. Juli 2018

Ort: Rupert-Mayer-Haus, Hospitalstraße 26, 70174 Stuttgart

Das Pflegesystem in Deutschland hat Mängel, große Mängel.

Die finanzielle Ausstattung für Pflegeleistungen ist ungenügend,

dadurch entsteht ein unguter Konflikt zwischen denen,

die Leistungen in Anspruch nehmen und denen, die sie erbringen.

Mehr qualifiziertes Personal, höhere Löhne kosten Geld. Wenn die Pflegeversicherung diese Kosten nicht übernimmt, dann geht es zu Lasten der Pflegebedürftigen oder Ihrer Angehörigen oder am Ende der Sozialhilfe. Dieser Konflikt muss überwunden werden, das Pflegesystem muss überdacht werden.

 

 

Flyer Fachtag Armut

 

 

 

Zukunft der Mobilität im Spannungsfeld von Ökologie, Ökonomie und Sozialem

Zeit & Ort:

Mittwoch, 19. September 2018, 8:00 - 22.00 Uhr

Bildungshaus St. Bernhard

An der Ludwigsfeste 50

76347 Rastatt

Lesen Sie mehr auf unserem Flyer

 

 

 

 

FACHTAG „VerFAIRsorgt“ - Zwischen Aufopferung und gesundem Egoismus

 

HERZLICHE EINLADUNG

Liebe Frauen, liebe interessierte Männer,

wir laden Sie herzlich zum Fachtag „VerFAIRsorgt“ ein. Der Bereich der Pflege wurde und wird von politischer Seite seit vielen Jahren stiefmütterlich behandelt. Lange kümmerten sich Töchter, Söhne und Schwiegertöchter um die Betreuung und Pflege der Eltern und Schwiegereltern. So konnte fehlendes Personal durch ehrenamtliches, innerfamiliäres Engagement aufgefangen werden. Mit immer flexibleren Lebensläufen gibt es immer weniger Möglichkeiten für familien-interne Regelungen. Professionelles Pflegepersonal kann den Bedarf an Pflegekräften nicht abdecken und gerät zunehmend unter Druck. Am Fachtag „FAIRsorgt“ analysieren wir, was in der praktischen Arbeit herausfordernd ist und wie gute Lösungen aussehen können. Professorin Dr. Constanze Eylmann analysiert die Merkmale frauendominierte Arbeit. Den Bereich „Pflege“ denkt sie neu, abseits von altbekannten Best-Practice-Bespiele, Lösungsansätzen und vorhandenen Unterstützungsangeboten. Die drei Workshops bieten unterschiedlichen Input: Andrea Barth erklärt das gelungene Konzept des Heilbronner Mehrgenerationen-hauses, Renate Zäckel stellt vor, wie ambulante Pflege für alle Beteiligten zufriedenstellend funktionieren kann und bei der Referentin des Pflegestützpunkts Stuttgart erfahren pflegende Angehörige, welche Leistungen der Pflegeversicherung zur Entlastung abgerufen werden können. Wir freuen uns auf einen spannenden Fachtag mit Ihnen!

Freitag, 12. Oktober 2018, 14:30-20:00 Uhr CVJM-Haus, Stuttgart Stadtmitte

VERANSTALTERINNEN

Evangelische Akademikerschaft in Deutschland e.V.

Arbeitskreis Frauen Evangelische Frauen in Württemberg, Saskia Ulmer, Verbandsarbeit und Frauenpolitik

Kirchlicher Dienst in der Arbeitswelt, Karin Uhlmann, Wirtschafts- und Sozialpfarrerin an der Akademie Bad Boll

KOSTEN 10 Euro, inklusive Verpflegung

weitere Informationen

 

  

Deutschland - Standort mit Zukunft? Wege für die Arbeit in Stadt und Land

Cannstatter Forum
31. Oktober 2018 | 19:00 Uhr
Ludwig-Raiser-Haus, Wilhelmstr. 8, Stuttgart-Bad Cannstatt

Veranstaltung zum 20jährigen Jubiläum des Cannstatter Forums

Podiumsdikussion mit
- Michael Jantzer, SPD, Betriebsrat BOSCH
- Bernd-Marcel Löffler, Bezirksvorsteher Bad Cannstatt
(weitere Diskussionspartner sind angefragt)

Moderation: Karl-Ulrich Gscheidle, Wirtschafts- und Sozialpfarrer, Kirchlicher Dienst in der Arbeitswelt Reutlingen

Weitere Informationen zur Veranstaltung erhalten Sie zu gegebener Zeit an dieser Stelle.

 

 

 

 

Deutsch-französischer Studientag

Völker und Populismen

16.11.2018 in Straßburg

lesen Sie mehr auf unserem Flyer

 

 

 

Betriebsklima

Arbeitnehmertagung
Samstag, 17. November 2018 | 9:00 Uhr
Seitingen-Oberflacht / Gasthaus "Linde"

Die Arbeitnehmertagung zum Thema "Betriebsklima" ist eine Kooperationsveranstaltung der Katholischen Betriebsseelsorge Tuttlingen-Rottweil, des DGB Region Südbaden und des Kirchlichen Dienstes in der Arbeitswelt Reutlingen.

Das detaillierte Programm finden Sie zu gegebener Zeit an dieser Stelle.