Albrecht Knoch

© MW_Evang. Akademie Bad Boll

Wirtschafts- und Sozialpfarrer in der Prälatur Ulm

Beauftragter für Handwerk und Kirche

 

 

Arbeitsschwerpunkte und Themen

Ansprechpartner für die Kirchenbezirke Aalen, Biberach, Blaubeuren, Geislingen, Göppingen, Heidenheim, Ravensburg, Schwäbisch Gmünd und Ulm.

Themen

  • Kontakte pflegen zu Beschäftigten, Unternehmen, Gewerkschaften, Verbänden, Kammern und Initiativen in der Prälatur Ulm.

  • Vermitteln von Erfahrungen aus der Arbeitswelt in die Kirchenbezirke und Kirchengemeinden der Prälatur Ulm.

  • Ökumenische AG Rüstungsexporte begrenzen in Baden-Württemberg

  • Koordinationsteam von „Church Action on Labour and Life“ der KEK

  • Mitglied im KDA-Bundesausschuss für Europa-Fragen

 

Weitere Schwerpunkte sind:

  • Migration
  • Ökumenische Theologie und Spiritualität
  • Staat, Gesellschaft, Religion in Europa
  • add Lebenslauf

    • 1985 - 1987    Friedensdienst mit Aktion Sühnezeichen Friedensdienste in Taizé und Paris

    • 1987 - 1995    Studium der Evangelischen Theologie in Tübingen, Berlin und Paris

    • 1995 - 1998    Vikar in Tübingen (Eberhardskirche)

    • 1998 - 1999    Pfarrer in Bad Waldsee

    •  1999 - 2001    Pfarrer in Héricourt (Église Évangélique Luthérienne de France (Region Montbéliard)

    • 2001 - 2011    Pfarrer in Leutkirch im Allgäu

      • Migrationsbeauftragter im Kirchenbezirk Ravensburg

    • 2011 - 2016   Co-Dekan in Sigmaringen

    • Seit September 2016 Wirtschafts- und Sozialpfarrer in Ulm

    • Albrecht Knoch ist verheiratet und hat fünf Kinder.