Macht die Klinik krank? | Kostendruck im Gesundheitswesen

Kostendruck bestimmt immer mehr den Klinikalltag. Klinikleitungen reagieren mit Personalabbau oder der Ausgliederung ganzer Bereiche. Die Arbeitsbedingungen der Mitarbeitenden verschlechtern sich, viele fühlen sich dem Druck nicht mehr gewachsen. Auf der Veranstaltung im Ulmer Haus der Begebung am 29. April 2013 schilderte der Marburger Medizinethiker PD Dr. med. Friedrich Heubel eindrücklich die aktuellen ethischen Herausforderungen im Gesundheitswesen. Andrea Schlatter Kräutle, Sachgebietsleiterin Gebäudereinigung an der Uniklinik Freiburg zeigte am "Freiburger Modell", dass es Alternativen zur Ausgliederung von Dienstleistungsbereichen gibt, die bessere Qualität und niedrigere Kosten bieten.

 

Vortrag Andrea Schlatter Kräutle (PDF, ca. 300 KB)

 

Vortrag Friedrich Heubel (PDF, ca. 90 KB)

Solidarisch wirtschaften - eine andere Ökonomie ist möglich

Aus der Tagung "Solidarisch handeln- eine andere Ökonomie ist möglich" ", Bad Boll, 16. bis 19. September 2011, ist folgender Beitrag verfügbar:

 

Christian Felber, Gemeinwohl-Ökonomie

Mitschnitt Vortrag

Download (mp3, ca. 42 MB)

Erwerbslosen-Tagung Baden-Württemberg 2012

Prekäre Beschäftigung: permanente Verunsicherung und Angst

 

"Wer prekär beschäftigt ist, lebt im Zeichen permanenter Verunsicherung und Angst. Er gehört zu jener flexiblen Verfügungsmasse von Arbeitskräften, die dem Produktionsprozess 'just in time' zugeführt werden, und die lautlos verschwinden, wenn sie überflüssig sind", sagte der katholische Sozialethiker Dr. Martin Schneider auf der Erwerbslosen-Tagung für Baden-Württemberg. Eine Kurzversion seines Vortrags finden Sie hier:

Download (PDF, ca. 100 KB)

In Würde arbeiten - fair handeln

Aus der Tagung "In Würde arbeiten - fair handeln", Bad Boll, 19./20. Juni 2009, sind folgende Beiträge verfügbar:

 

Nebenwirkungen: tödlich 
Vom Sandbestrahlen bei der Jeansbleiche in der Türkei

von Bettina Musiolek, Meißen/Dresden

Download (PDF, ca. 110 KB)

 

Nachhaltige öffentliche Beschaffung am Beispiel Steine und Textilien
DEAB Dachverband Entwicklungspolitik Baden-Württemberg

Download (PDF, ca. 670 KB)